Freitag, 24. Februar 2012

Komm schon, hilf uns !!!


In 24 Stunden könnte Australien 1 Million Quadratkilometer Meeresfläche für immer retten - doch die Fischereiindustrie versucht dies zu verhindern. Die Regierung führt eine öffentliche Befragung durch und will ein klares Mandat erhalten, um Umwelt über Profit zu stellen. Die Befragung endet morgen - senden wir eine Flut der Unterstützung, um unsere sterbenden Ozeane zu retten.


In 24 Stunden könnte Australien 1 Million Quadratkilometer Meeresfläche für immer retten - und Tausende von gefährdeten Arten retten, indem das größte Meeresschutzgebiet der Welt geschaffen wird. Doch sie benötigen einen Weltweiten Aufschrei, um Fischerei- und Bergbaukonzerne auszustechen, die darauf hoffen, den Plan zu zerstören.

Die australische Regierung führt eine öffentliche Befragung durch und hofft, dass sie ein Mandat erhält, um einen großen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft für die Ozeane und unseren Planeten tun zu können.

Uns bleiben 24 Stunden, bis die Befragung endet -
klicke bitte, um jetzt eine Botschaft an die Befragung zu senden, und leite diesen Text dann an deine Freunde weiter !


Die Berichte sind schrecklich : In 36 Jahren könnten unsere Ozeane komplett leer gefischt, in 100 Jahren könnten alle Korallenriffe tot sein. Diese Aktion allein wird nicht genügen, um das Ruder herumzureißen. Aber sie kann zur Einrichtung des größten Meeresschutzgebietes der Welt führen !

Die Rettung der Weltmeere vor dem Zusammenbruch braucht mutige politische Vorreiter und engagierte Bürger, die die Initiative ergreifen. Die australische Regierung könnte hierbei an der Spitze stehen. Doch Fischereikonzerne möchten eine Route durch das Gebiet für ihre Langleinenschiffe.

Wir können eine Million Quadratkilometer Meer retten, indem wir die Befragung mit Aufrufen aus aller Welt fluten. Ersticken wir die Stimmen der Fischereikonzerne und bewahren wir unsere Ozeane für künftige Generationen. Klicke den nachfolgenden Link, um eine dringende Nachricht zu senden und leite dies bitte an Freunde und Familie weiter:


2010 haben Avaaz-Mitglieder geholfen, das weltgrößte Meeresschutzgebiet um den Chagos-Archipel einzurichten – helfen wir nun dabei, ein noch größeres zu errichten und stehen wir auf für die Zukunft unserer Meere!

Weitere Info


Besserer Schutz für Great Barrier Reef (ORF)
http://news.orf.at/stories/2098589/2091374/


UN-Bericht: Es wird zu viel gefischt… (Focus)
http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/natur/un-bericht_aid_125775.html

Kommentare:

  1. Ja hab ich grad gemacht!
    Schönes Wochenende, Rob:-)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Petra...danke das Du mir den Link zugeschickt hast,selbstverstaendlich habe ich meine Botschaft hinterlassen,in der Hoffnung das noch mehr Menschen helfen und damit das Ziel erreicht wird.Ich habe den Link auf diversen Plattformen weitergeteilt...
    Dir ein schoenes Wochenende lg

    AntwortenLöschen
  3. Bin dabei und habe meine Botschaft gesendet.

    GVLG und ein wunderschönes Wochenende für dich,
    die Jurika

    AntwortenLöschen
  4. @ alle
    Schön. Euch auch allen ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen

Hey du . . . ja dich mein ich . . . über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Danke für deinen Besuch.