Freitag, 2. März 2012

Die Krankheit des Gesundheitswesens

. . .oder, warum unser "Gesundheitswesen" nur die Kankheiten verwaltet


Warum leiden so viele Menschen an chronischen Krankheiten, ohne geheilt zu werden ?
Weil dieses "Gesundheitswesen" sich nicht wirklich um deine Gesundheit sorgt. Es kümmrt sich viel mehr um deine Krankheiten.

Deren Dauerbehandlung anstelle von Verhütung und wirklicher Heilung ist die wirtschaftliche
Existenzgrundlage der «modernen Medizin». Denn die einzige Person, die wirklich an Deiner Gesundheit interessiert sein könnte, und für die Deine Gesundheit Existenzgrundlage ist, diese Person bist Du selbst.

Dr. Johann Georg Schnitzer zählt seit über einem halben Jahrhundert zu den ganz großen Pionieren der wirklichen Gesundheitsforschung. Er hat, als von Politik über Medien bis zu Wissenschaft und Forschung noch selig schliefen, die Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit des Menschen erkannt, die nach ihm benannte Schnitzerkost entwickelt – und fast zwingend von neidischen Ärztekollegen und der Pharmalobby schärfsten Gegenwind erfahren. In unserer heutigen Welt haben die Wissenden keine Macht, und die Mächtigen haben kein Wissen oder kein Gewissen, ist eine Erfahrung, die Dr. Schnitzer als einsamer Mahner immer wieder machen mußte.
Die einzige Person, die an Ihrer persönlichen Gesundheit interessiert sein könnte, und für die Ihre Gesundheit Existenzgrundlage ist, diese Person sind sie Sie selbst. Ihre persönliche Gesundheit ist außerdem das einzig wahre Mittel zu Ihrem Schutz vor Krankheiten und zu Ihrer Wiedergesundung von Krankheiten.
Und natürlich stießen auch seine mehrfachen Aufforderungen an den Gesundheitsausschuß des 
Deutschen Bundestages zu echter Gesundheitspolitik ab 1964 (!) bei der Politik auf taube Ohren. Kein Wunder, geht er doch mit seiner Methode gewinnträchtige Volkskrankheiten wie Bluthochdruck oder Diabetes nicht nur an, sondern zeigt Wege zur Heilung auf.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra,
    danke für diesen interessanten Beitrag. Ja, Du hast Recht, um die Gesundheit sollte man/frau sich selbst kümmern. Wie hieß es doch so schön nach der letzten "Gesundheits"reform: Je kranker, desto besser! Werde mir Dr. Schnitzers Geheimnisse mal genauer anschauen - der gut Mann wohnt ja grad mal einen Steinwurf von mir entfernt...
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.
    Grüssle von Frieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der wohnt bei dir um die Ecke ? Na, dann nix wie hin. Grins
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      LG

      Löschen
  2. Du hast aber auch immer Themen.... alle Achtung!
    Ich lese mir das auch mal "in Ruhe" durch!
    LG

    AntwortenLöschen

Hey du . . . ja dich mein ich . . . über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Danke für deinen Besuch.