Samstag, 20. Oktober 2012

Mädels, bleibt so wie ihr seid

 
Eine Frau mittleren Alters erleidet einen Herzinfarkt und findet sich im Krankenhaus wieder.
Auf dem Operationstisch, schon nahezu tot, erscheint ihr - wie durch einen Nebel - Gott !
Sie fragt ihn :
"Ist meine letzte Stunde schon gekommen ?"
Gott antwortet :
"Nein, es bleiben Dir noch 40 Jahre, 2 Monate und 8 Tage !"
 
Als sie nach der OP erwacht entscheidet sie sich spontan im Krankenhaus zu verweilen und diverse Schönheitsoperationen über sich ergehen zu lassen : Gesicht liften, den Busen vergrößern und straffen, Fett an den Hüften absaugen usw.
Sie dachte bei sich, da ich ja noch über 40 Jahre lebe, lohnen sich die schmerzhaften Eingriffe.
 
Als sie die letzte OP hinter sich hat verlässt sie freudestrahlend das Krankenhaus, überquert eine Straße, wird dabei von einem LKW erfasst und kommt ums Leben.
 
Im Himmel angekommen tritt sie wütend vor Gott und fragt ihn :
"Was soll dieser Scheiß ? Zuerst hast du mir versichert ich hätte noch über 40 Jahre zu leben und dann verhinderst Du nicht, dass ich durch diesen LKW zu Tode komme !"
Und Gott antwortet :
Sorry, aber ich habe Dich nicht erkannt !"
 
 
 
Die Moral von der Geschichte :
"Mädels, bleibt so wie ihr seid !"
 


Kommentare:

  1. IST JA MEINE REDE.... lach!!!!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Petra, das abschreckende Beispiel, das Du hier zeigst, sollte eigentlich jedem Mädel eine Warnung sein. Und trotzdem erlebt die Zahl der "Schönheits"-OPs momentan einen Höhenflug. Gut, daß die Spiegel keine Antwort geben können, wer die Schönste im Land ist. Aber das wird sicher auch noch kommen...
    Lieben Gruß von Frieda

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, dass wird auch zur sucht - nuur die nase - nuur die schlupflider -
    und dann kann man nicht mehr aufhören !
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen

Hey du . . . ja dich mein ich . . . über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Danke für deinen Besuch.