Sonntag, 6. November 2011

Wir sind programmierbar


Ob man sie nun Bilderberger, Geheimregierung, dir Trilaterale Kommission, den Council Foreign Relations oder Illuminaten nennt - der Name spielt keine Rolle. Die geheime Regierung besteht einfach aus den reichsten Leuten der Welt, und diese haben unsere sogenannte Regierung seit langer Zeit fest im Griff. Sie entscheiden wer, wann und wo gewählt wird; sie bestimmen, wann ein Krieg stattfindet, sie kontrollieren die Nahrungsmittel - Verknappung auf der Erde und setzten die Inflationsraten fest. All diese Bereiche sind in der Hand dieser Illuminaten . . .
Der geniale Rechner Homo sapiens funktioniert nur, wie jedes andere EDV - System auch, mit entsprechender Software, und eine solche ist programmierbar. Unser Lochkartenähnlicher göttlicher Source-Code war ursprünglich ein kosmisches Harmonie-Ablauf-Programm mit kompatiblen Programm-Ebenen der geistigen und der irdischen Lebens -Ebenen. Der Kontakt mit den höheren und göttlichen Ebenen war für die 1. Menschheit so natürlich, dass er zu ihrem alltäglichen Leben gehörte. Die Menschen sind und waren ewig spirituelle Wesen mit der Verbindung an die Ureinheit. Und genau dieses Bewusstsein sollten wir systematisch verlieren. Das Wissen, dass Gott für jeden von uns allzeit präsent ist, wurde überdeckt von Demut-, Opfer-, Sühne-, Schuld- und Ängste-Programmen.
"In der Politik geschieht nichts zufällig . . . !
. . . wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war !"
Dies erklärt der Jurist und US-Präsident F.D. Roosevelt, der aber auch 1943 erklärt haben soll : Deutschland dürfe nicht mehr als Nation existieren.

Langfristige Manipulationen
Das Vermächtnis Jesu wurde einerseits durch Dogmen, andererseits durch den Glauben an den Gott des A.T. eingekerkert. Der Zionismus und der Islamismus streben heute weiterhin noch gnadenlos die absolute theokratische Weltherrschaft an.

Mittelfristige Manipulationkonzepte
sind durchweg gesellschaftliche Manipulationssysteme
1. Turbo - Kapitalismus
Banken- und Wirtschaftsimperien nehmen unvorstellbare mächtige, weltweite Größenordnung an, so dass sich durch Entmachtung nationalstaatlicher Politiker und durch Ausbeutung menschlicher Arbeitskraft höchste kapitalistische Prinzipien erfüllen lassen.
2. Globalisierung
Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Rüstung, Handel, Kultur, Medien wie auch Medizin und Ernährung (durch Gentechnik) - dies und vieles mehr wird gnadenlos manipuliert. Per Gesetz wurde die Deutsche Bundesbank am 01.01.1999 entmachtet und aufgelöst. Die Goldreserven der Nationen gingen in den Besitz der Weltbank über, die von einer einzigen Organisation als Werkzeug kontrolliert wird. Kritische Autoren, die über dieses Thema berichten, werden Mundtot gemacht, ihre Schriften als Volksverhetzend verboten.
3. Weltweite Überwachung
Über die Einführung von Chips im Alltag, Metallstreifen in Geldscheinen usw. wird die Menschheit "transparent" gehalten. Lokale Kriege werden zur Ablenkung der Menschheitsinteressen inszeniert, um möglichst nicht zum Nachdenken und Selbstprogrammieren zu kommen.
4. Informations - Monopole
Man nennt die modernen Massenmedien auch "4. Macht" im Staate. Tatsächlich kann der politisch-gesellschaftliche Einfluss von Fernsehen und Rundfunk kaum unterschätzt werden, wo über die Inhalte bestimmt wird, die wir öffentliche Meinung nennen. John Swainton, Herausgeber der New York Times : "Die freie Presse gibt es nicht. das Gewerbe eines Publizisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, geradezu zu lügen, zu verdrehen, zu verleumden und sich selbst und sein Land wieder und wieder zu verkaufen. Wir sind Werkzeuge und Hörige der Finanzgewaltigen hinter den Kulissen."
Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen in den Medien. Heute gibt es nur noch eine Meinung, die zu formen 4, 5 Tage dauert - dann ist es jedermanns Meinung.
5. Bewusstseinsmanipulationen
mittels flouriertem Trinkwasser und Zwischenzeitlich aller Zahnpasten, um den Widerstand der Massen gegen die Beherrschung und Kontrolle und den Verlust der Freiheit zu verringern.
Jeder, der künstlich flouriertes Wasser für ein Jahr und länger zu sich nimmt, wird niemals mehr der gleiche sein, nicht geistig, nicht körperlich.
6. Psycho - Steuerung
bzw. Programmierung findet rund um die Uhr statt : ganz offen über das Fernsehen wie auch über aggressiven Disco - und Rock - Lärm. Der Mensch wird abgestumpft, weniger sensibel für Sinnesreize und somit auch gefühlsärmer.
7. Macht und schwarze Magie des Fernsehens
Der reale Kontakt mit der Welt soll zunehmend mit dem virtuellen Kontakt ersetzt werden.
Das eigene Denken wird gelähmt. Das intellektuelle Denken wird immer passiver und unsere Seele wird zum Zuschauer der Welt. Bei ständigem Bildschirmkontakt wird das Herz träge, das Mitleid erstirbt, das Gewissen schläft ein.

Keine Resonanz ohne Resonanzboden
Wir müssen zuerst bei uns selbst beginnen, positiven Einfluss gegen derartige Programmierungen zu nehmen. Das einzelne Bewusstsein der einzelnen Persönlichkeit besitzt mächtige, schlummernde Steuerungsinstrumente. Alle Massenbewegungen basieren auf der Wirkung des Resonanzgesetzes.
Nichts kommt zu uns, was nicht vorher von unserem Bewussten oder Unbewussten als Resonanzboden vorbereitet oder sogar angezogen wurde. Keinem Menschen widerfährt irgend etwas, wofür er im Unterbewusstsein nicht ein Resonanzprogramm hat

Kommentare:

  1. Du hast aber auch ein schwieriges Thema hier... da muss ich noch mal kommen... uff... habe von all dem nix kapiert!?
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wir müssen....
    das höre ich jeden Tag auf der Straße, von der Politik, von...

    wenn wir nicht so träge wären, dann..

    Eine stressfreie neue Woche wünsche ich Dir
    Hilde

    AntwortenLöschen
  3. JETZERTELE... !!!
    Kann hier eigentlich nicht wiedersprechen, nur bei Punkt 5... da haperts bei mir... na ja... man(n) muss ja nicht automatisch alles nachvollziehen können, gelle?
    LG

    AntwortenLöschen
  4. unglaublich wie informiert du bist!

    danke für den schönen spruch bei mir, darf ich ihn bei gelegenheit mal veröffentlichen????
    LG

    AntwortenLöschen
  5. @-TinnyMey,
    ja klar kannst du machen.

    @-Gito,
    ich werde noch einen Blog über Flour schreiben, dann wirst du es verstehen.

    AntwortenLöschen
  6. Genial...du sprichst mir aus der Seele...super

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra!
    Gut gemacht, solide Arbeit!
    Ich hoffe, Dir gehts gut ..
    Lg,

    AntwortenLöschen

Hey du . . . ja dich mein ich . . . über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Danke für deinen Besuch.